Too Cool for Internet Explorer

Welcome to this blog!

Profil Ronald Knecht

...you've found a bilingual blog, so please choose "English" or "German". The blog represents personal views on IT systems and consulting in the asset management and investment banking market and focuses predominantly but not exclusively on issues in German speaking countries, respectively countries with a German speaking sub-community (DE, AT, CH, LU, LI, BE, IT).

For more information about this blog check out the blog note: I-2008 or all blog notes

Thursday, December 20, 2007

DekaBank chooses SimCorp Dimension

Finally, DekaBank has signed with Simcorp. The negotiations have been going on for months and first rumours about a possible stop popped up.

DekaBank plans to replace Sungard V3.Fonds with Simcorps Fund Accounting and compliance module.

This probably was the biggest deal that was left to do in Germany for a longer time. The biggest KAGs (German investment banking institution) are now "taken": DWS/DeAM and Allianz Global Investors use Simcorp, Union uses IGEFI MultiFonds, Universal and ComInvest use ProfiData Xentis. For fund accounting / back-office in KAGs, that is.

Tuesday, December 18, 2007

Compliance Awards 2008 - Candidates for the "Best Technology Solution"

The nominees are out for the Compliance Awards 2008 - here are the candidates:

I just wonder who created that list...

Monday, December 17, 2007

South African asset manager renews with SunGard

Sungard has obviously made its first deal with its Asset Arena suite of products - in South Africa. Here Decalog, the former name of the portfolio management and compliance product, is sold to Cadiz African Harvest Asset Management, located in Cape Town.

Thursday, December 13, 2007

Der Markt für Fondsbuchhaltungssysteme in Österreich

Das Magazin Fondswerte berichtet in seiner Oktober-Ausgabe über die Anbieter für Fondsbuchhaltungssysteme in Österreich - hier tummeln sich im Wesentlichen die üblichen Verdächtigen, die in Deutschland auch bekannt sind:

  • Simcorp - Dimension
  • Sungard - V3.Fonds
  • IGEFI - MultiFonds
  • CPB Software - TAMBAS und TIBAS
  • Mauve - FundsBookKeeper
  • ProfiData - Xentis
Hier fehlt mir die Diamos, die mit ihrem Produkt Diamos-F verstärkt in Österreich auf Erstkundenfang unterwegs ist. Aber auch IGEFI hat es, wie in Deutschland auch, im Moment nicht leicht in Österreich, Abschlüsse dort sind keine bekannt.

Um komplett zu bleiben, müsste man eigentlich das zur Ablösung vorgesehenen System der SparDat / IT Solutions nennen (FMS), das immer noch einen substanziellen Marktanteil hat.

Angelsächsische Systeme fehlen völlig, die Sprachbarriere ist in Österreich wohl genauso groß wie in Deutschland.

Sungard, gemessen an der Zahl der Abschlüsse wohl im Moment (noch) Marktführer, will auch hier ihr eigenes System gerne durch "Asset Arena Investment Accounting, powered by GP3" ablösen, und auch die CPB will ihr Nachfolgesystem EQUIRION einführen.

Simcorp, durch diverse Abschlüsse in letzter Zeit in aller Munde, hat durch die Neueröffnung einer Niederlassung in Wien sein Engagement in Österreich deutlich unterstrichen.

Ist es meist so, dass die in Deutschland erfolgreichen Systeme zeitversetzt dann auch in Österreich eingesetzt werden, so geht das offenbar auch umgekehrt: Mauve mit FundsBookKeeper, in Österreich seit September 2007 durch die CSC vertrieben, will künftig verstärkt Kunden in Deutschland akquirieren. Ob ihr die CSC dort dann auch behilflich sein wird ?

Landesbanken-Fusion: WestLB prüft Zusammenschluss mit Helaba

Neueste Wendung in dieser neuerdings an Überraschungen nicht knappen Landschaft der Landesbanken in Deutschland: Die Helaba verhandelt mit der WestLB.

Damit scheint die viel diskutierte Fusion mit der LBBW abgeblasen, ohnehin wird im Moment eher über eine Fusion der LBBW mit der BayernLB gesprochen.

Und heute morgen wurde von der (angeblich) endgültigen Rettung der SachsenLB durch ein Bürgschaft des Landes in Höhe von 2,75 Milliarden Euro berichtet.

Es ist wirklich Bewegung in die Bankenlandschaft in Deutschland gekommen - wer hätte das vor 1 bis 2 Jahren gedacht...

Sunday, December 09, 2007

SimCorp gründet Niederlassung in Wien mit Anton Karl Ertl als Geschäftsstellenleiter

Simcorp expandiert weiter: mit der Eröffnung einer Niederlassung in Wien hat Simcorp den bisherigen Erfolgen in Österreich (die Erste Bank, Sparkassen Versicherung und UNIQA sind Kunden) Rechnung getragen. Der bisher in Deutschland für den Neukundenvertrieb zuständige Anton Karl Ertl wird dort die Führung übernehmen.

Ich frage mich aber schon, ob der österreichische Markt so groß ist, dass sich eine eigene Niederlassung rechnet, aber vielleicht unterschätze ich da einfach nur den Versicherungsmarkt, den Simcorp auch abdeckt...

Friday, December 07, 2007

Aus alt mach neu: Softlab und entory ändern Namen in Cirquent

Es ist wohl soweit: die Softlab, die entory und alle Tochtergesellschaften sollen des Mitarbeiter-Magazines der Softlab zufolge ihren Namen ab dem 1.1. 2008 in Cirquent ändern (siehe auch die erste Meldung außerhalb dieses Blogs, und auch die ComputerWoche berichtet ausführlich).

Das war wohl seit der Übernahme der entory durch die Softlab vor gut 2 Jahren absehbar. Wie lange wird es dann noch dauern, bis BMW die Softlab abnabelt oder veräußert ?